Delegiertenversammlung 2019

Die diesjährige Delegiertenversammlung der Lohnsteuerhilfe Baden-Württemberg e. V. fand am 12. November 2019 in den Räumen des City-Hotel Fortuna in Reutlingen statt. Auch in diesem Jahr standen wieder wichtige Entscheidungen für das wichtigste Entscheidungsgremium des Vereins an, die die Zukunft des Vereins maßgeblich prägen werden. Neben der Wahl von zwei Beisitzern stand dieses Jahr, aufgrund des Rücktritts von Frau Lena Sander, auch die Nachwahl eines stellvertretenden Vorstands an.

Als Gast durften wir auch in diesem Jahr Frau Martinez und Frau Wanner als Vertreterinnen unserer Aufsichtsbehörde, der Oberfinanzdirektion, begrüßen. Nach der Feststellung, dass die Delegiertenversammlung ordnungsgemäß einberufen wurde, konnte der geschäftsführende Vorstand, Herr Peter Späth, über ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 berichten. Auch die Geschäftszahlen des aktuellen Jahres deuten auf ein positives Ergebnis für das laufende Jahr 2019 hin.

Nach Verlesen des Lage- und Rechenschaftsberichts wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Es konnten wieder einige verdiente Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für besondere Verdienste geehrt werden.Als neuer stellvertretender Vorstand für die nächsten beiden Jahre wurde Herr Peter Lezoch gewählt. Somit wird der neue Vorstand ab dem 01.01.2020 aus Herr Peter Späth, Herr Yahya Satilmis und Herr Peter Lezoch bestehen.

Da die Wahl der zwei Beisitzer jährlich zu erfolgen hat, lag es an den Delegierten, auch dieses Jahr wieder neu darüber zu bestimmen, wer dieses Amt für das nächste Jahr innehaben wird. Gewählt wurden Frau Susanne Schneider und Herr Eberhard Renz.

An dieser Stelle möchten wir uns nochmals für den Einsatz der Delegierten für die Lohnsteuerhilfe Baden-Württemberg e. V. ganz herzlich bedanken.