Anrechnung von nicht erhaltenem Kindergeld auf Kinderfreibetrag?

 

 

 

Haben Eltern es versäumt, für ein volljähriges Kind Kindergeld bei der Familienkasse zu beantragen, können sie wenigstens bei Abgabe der Einkommensteuererklärung einen Kinderfreibetrag steuerlich geltend machen. Doch kommt es zum Abzug dieses Freibetrags, rechnet das Finanzamt zur festgesetzten Steuer das Kindergeld für zwölf Monate dazu, selbst wenn Eltern in diesem Jahr gar kein Kindergeld erhalten haben oder weniger. Dagegen lohnt sich Gegenwehr mit Hinweis auf zwei Musterprozesse in Hessen (Az. 2 K 1471/18) und Berlin-Brandenburg (Az. 9 K 9217/9).