Baukindergeld

Damit ein Immobilieneigentümer vom Baukindergeld (10 Jahre lang 1.200 Euro pro Jahr und Kind) profitieren kann, muss er dem Finanzamt unter anderem sein zu versteuerndes Einkommen des zweiten und dritten Jahres vor dem Antragseingang auf Baukindergeld nachweisen. Das funktioniert nur durch Vorlage eines Einkommensteuerbescheids. Liegen noch keine Steuerbescheide für die betreffenden Jahre vor, weil der Immobilieneigentümer nicht zur Abgabe einer Steuererklärung verpflichtet ist, sollte er frühzeitig seine Steuererklärung für die betreffenden Steuerjahre erstellen lassen.