Lohnsteuer-
erklärungs-
kopfschmerz?
Werbungskosten, Sonderausgaben,
außergewöhnliche Belasung und dazu
noch verschiedene Formulare –
da kann einem schon mal der Kopf
brummen

Das Kopfzerbrechen hat jetzt ein Ende.
Entspannen Sie sich,
wir kümmern uns darum.
Steuerauf-
schieberitis?
Steuererklärung...?
Das verschiebe ich auf morgen!
Kennen Sie das auch?

Aufschieben hat jetzt ein Ende –
überlassen Sie Ihre Steuererklärung uns!

Lehnen Sie sich zurück,
wir kümmern uns darum!
Nicht bangen!
Hol Dir den
Lohixperten
Bangen und Hoffen, dass auch alles
annerkannt wird?
Das müssen Sie jetzt nicht mehr,
denn wir haben über 50 Jahre
Erfahrung und Kompetenz.

Unsere Steuerprofis stehen Ihnen
mit Rat und Tat zur Seite.
Lassen Sie sich jetzt
von uns beraten.
Lohnsteuer-
erklärungs-
angst?
Steuererklärung...?
Das verschiebe ich auf morgen!
Kennen Sie das auch?

Aufschieben hat jetzt ein Ende –
überlassen Sie Ihre Steuererklärung uns!
Legen Sie die Füße hoch,
wir kümmern uns darum!

Doppelbesteuerung von Renten: Chance auf Steuerentlastungen wahren

 

 

Derzeit laufen verschiedene Musterprozesse beim Bundesfinanzhof und bei verschiedenen Finanzgerichten zur Besteuerung von Renten. Geklärt werden soll, ob Renten (teilweise) doppelt besteuert werden. Das wäre der Fall, wenn in der Phase der Beitragszahlung in die Rentenversicherung ein zu geringer Sonderausgabenabzug gewährt worden ist. Die Bundesregierung teilte auf eine Nachfrage mit, dass sich rund 142.000 Rentner bislang mit Einsprüchen und Hinweisen auf die laufenden Musterprozesse gegen diese mögliche Doppelbesteuerung gewehrt haben.

Tipp: Angesichts von rund 4,5 Millionen Rentner, die derzeit ihre Renten versteuern müssen, sind das sehr wenige Einspruchsverfahren. Um die Chance auf eine rückwirkende Reduzierung der Steuerlast auf private und gesetzliche Renten zu wahren, sollte jeder Rentner gegen seinen Steuerbescheid mit einem Einspruch vorgehen. Wer unsicher ist, sollte sich an den Bearbeiter seines Lohnsteuerhilfevereins wenden.